Hier stellen wir Euch unsere Schützlinge vor, die 2022 ein neues Zuhause gefunden haben !


 

❤️ Merlin ❤️ Mitte August kam Merlin mit seinen Geschwistern als Übernahme von einem anderen Tierschutzverein zu uns. Merlin war ca. 8 Wochen alt und noch etwas unsicher. Merlin sorgte aber schnell für viel Freude auf seiner Pflegestelle und war ein wirklich lieber, toller Kater 😻 Merlin war nun alt genug, um in ein eigenes Zuhause zu ziehen 😻 Dort wartete schon ein neuer Katzenkumpel, mit dem Merlin sich schnell angefreundet hat 💞 Merlin hat sich wirklich schnell eingelebt und sorgt für viel Freude und Leben im neuen Zuhause und ist mit seinem neuen Kumpel ein echtes Dreamteam ❤️ Wir wünschen Merlin und seiner neuen Familie alles Gute und eine schöne, gemeinsame Zeit 🍀😍❤️


 

 

Mitte August kam Molly mit Ihren Geschwistern als Übernahme von einem anderen Tierschutzverein zu uns. Sie war ca. 8 Wochen alt und zu Beginn noch etwas schüchtern.

Molly fasste aber schnell Vertrauen und lebte sich auf Ihrer Pflegestelle gut ein.

Jetzt war Molly alt genug und durfte in ein eigenes Zuhause ziehen😻

Dort empfang sie ihr neuer Katzenkumpel, mit dem sie sich mittlerweile angefreundet hat 💞

Molly hat sich schnell und gut eingelebt und sorgt für viel Freude im neuen Zuhause ❤️

Wir wünschen Molly und Ihrer Familie alles Gute und eine schöne, gemeinsame Zeit 🍀😍❤️


Anfang Mai kamen Anton und Malu zu uns, da waren sie grade frisch geboren und hatten noch ihre Nabelschnur dran. Sie wurden von der Päppelmama mit der Flasche aufgezogen und entwickelten sich sehr gut. Dorina kam Mitte Mai zu uns, da war sie circa 1 Woche alt. Die Finder hatten sie aus Unwissenheit mit Kondensmilch gefüttert, die Katzen natürlich überhaupt nicht vertragen. Sie hatte schlimme Durchfälle und es war anfänglich ein kleiner Kampf für das kleine Kitten. Die Päppelmama kümmerte sich 24h ganz liebevoll und so nahm Dorina langsam aber sicher an Gewicht zu. Als Dorina fit genug war, durfte sie endlich zu Anton und Malu auf die Pflegestelle. Endlich hatte sie jemanden zum Spielen und sie blühte richtig auf.😻 Alle 3 waren dann alt genug und machten sie sich auf die Suche nach einem schönen Zuhause. Nette Interessenten kamen schon bald zu Besuch und waren begeistert von dem aufgeschlossenen Trio, daher entschieden sie alle 3 zu adoptieren💞 Und so sind Dorina, Malu und Anton gemeinsam ins neue Zuhause gezogen.

Dort haben sie sich schon sehr gut eingelebt und haben einen neuen Hundekumpel dazu gewonnen😻

Was für ein schönes Happy End ❤️

Wir wünschen Dorina, Malu, Anton und ihrer neuen Familie alles erdenklich Gute und eine tolle gemeinsame Zeit 🍀💞


 

Im Mai kamen Luan, Nettchen und 2 weitere Geschwister zu uns. Sie wurden in einem Bauerhofschuppen gefunden, da waren sie grade mal 2,5 Wochen alt und ihre Augen waren schlimm entzündet. Die Päppelmama kümmerte sich rund um die Uhr ganz liebevoll, so dass aus Ihnen nun tolle, aufgeweckte Katzenkinder geworden sind. Luan und Nettchen waren nun alt genug, um in ihr neues Zuhause zu ziehen.

Es freut uns sehr das die beiden Schwester zusammen bleiben und das sie dort schon so gut angekommen sind und für viel Freude sorgen.😻

Wir wünschen Luan, Nettchen und der neuen Familie eine schöne gemeinsame Zeit ❤️🍀👍


Mitte April kamen Nalani und Carlo gemeinsam mit ihrer Mama Frieda zu uns.

Die beiden Geschwister waren ca 10 Tage alt und zogen mit Frieda zusammen in unsere Quarantänestation. Anfangs waren die zwei dem Menschen nicht so aufgeschlossen gegenüber, aber nach vielen Kuscheleinheiten und Spielen fingen sie an die Menschen um sich herum zu mögen ❤️

Nalani und Carlo entwickelten sich sehr gut und bereiteten der Pflegemama viel Freude. Als die Beiden alt genug waren,durften sie in ihr neues "Zuhause für immer" ziehen. Dort warteten schon 2 weitere Katzenfreunde auf sie. 🐾 Mittlerweile haben sich die zwei gut eingelebt und mit den anderen Katzen angefreundet 😻 Wir wünschen Nalani, Carlo und ihrer neuen Familie alles alles Gute und eine tolle gemeinsame Zeit ❤️🍀


 

Im Juni haben wir Euch ja berichtet, dass der kleine Leo nach seinem langen Tierarztaufenthalt von der tiermedizinsichen Fachangestellenten adoptiert wurde und dort weiter aufgezogen wird. Sie hatte sich dann dazu entschieden Leo's Schwester Amy auch zu sich zu nehmen und zu adoptieren 😻 Das is wirklich schön, da die Beiden ganz entzückend zusammen sind und sie so weiter gemeinsam groß werden können❤️ Mittlerweile haben sich die Beiden schon gut eingelebt und auch mit den dort lebenden Katzen haben sie sich angefreundet. Es freut uns sehr das Amy nun auch so ein schönes Happy End hat 😻 Wir wünschen Amy, Leo und ihrer neuen Familie alles alles Gute und eine tolle gemeinsame Zeit 🍀❤️


Mitte April kam Frieda mit ihren zwei Kitten Carlo und Nalani zu uns. Frieda war von Anfang an nicht von der Anwesenheit des Menschen begeistert und zeigte dies mit Fauchen, Krallen und Beißversuchen. Es war schwierig für uns, wenn wir ihre Babys mal wiegen oder das Katzenklo reinigen wollten. Nachdem die beiden Kitten futterfest waren und wir sie von Frieda trennten, hatten wir ein klein wenig Hoffnung, an Frieda ran zu kommen. 🍀 Wir gaben uns wirklich viel Mühe und hatten Geduld, aber sobald ein Mensch in Friedas Nähe kam, hatte sie unfassbar viel Stress und wurde aggressiv. Wir ließen Frieda zeitnah kastrieren, impfen und chippen. Nachdem sie sich davon erholt hatte, konnte sie ausziehen. Uns war klar, dass sie niemals in einem Menschenhaushalt wohnen würde, dafür war sie einfach viel zu lange als Streunerin unterwegs und hatte null Vertrauen zum Menschen. Daher suchten wir ihr eine sichere Futterstelle, an der sie weiter ihre Freiheit genießen kann und den Menschen auf Abstand hat. Dort gibt es rund um die Uhr Futter und Wasser, sie hat geschütze Schlafmöglichkeiten und man hat aus etwas Entfernung ein Auge auf sie, falls gesundheitlich mal etwas ist. Nicht jedes Happy End ist gleich und man muss es individuell von der Katze abhängig machen. Dies war für Friedas Lebenssituation das Beste und wir hoffen, das sie nach den für sie eingesperrten, stressigen Wochen, nun fröhlich durch die Felder jagt und einfach wieder ihrem Katzenleben nachgeht.


❤ Stella Happy End ❤ Wir haben euch ja in den vergangenen Wochen über Stella berichtet, wie sie an der B1 gefunden wurden und in welch miserablen Zustand die süße Hündin aufgefunden wurde. Die Pflegestelle kümmert sich rührend um die Kleine und sie blüht von Tag zu Tag immer mehr auf. Stella bereitet der Pflegefamilie soviel Freude und sie passt einfach perfekt dorthin. Die Kinder spielen begeistert mit ihr Ball, toben gemeinsam durch den Garten und die dort lebenden Katzen haben die kleine Hündin auch als Mitbewohner akzeptiert. 💞 Da Stella eine so toller Hund ist, dazu eine Bereicherung für die ganze Familie und Stella sich bei allen ganz schnell ins Herz geschlichen hat, darf sie nun für immer dort bleiben ❤ Was hätte Stella besseres passieren können, als so eine tolle, liebevolle Familie, die ihr ein schönes Hundeleben bietet ❤ Wir freuen uns sehr und wünschen Stella und Ihrer neuen Familie alles erdenklich Gute und eine tolle gemeinsame Zeit 🍀


 

Mitte September kam Girly mit Ihren 6 kleinen Kitten zu uns. Sie war eine großartige Katzenmama und kümmerte sich wirklich liebevoll um ihre Babys, bis sie groß und selbstständig waren💞 Mit 6 Katzenbabys ist natürlich viel Trubel und es ist sehr anstrengend und kräftezerrend. Ab Dezember waren die Kitten ausgezogen und Girly kam langsam zur Ruhe und konnte Kraft tanken. ❤ Anfang des Jahres wurde sie kastriert und im März durfte sie dann in ihr für immer Zuhause ziehen. 😻 Dort wartete bereits ein Katzenkumpel auf Girly, die zwei nähern sich langsam an und lernen sich kennen. Im neuen Heim findet sich Girly gut zurecht und bereitet der neuen Familie viel Freude. Wir wünsche Girly und der neuen Familie alles Liebe und Gute und eine lange, gemeinsame Zeit ❤🍀 Euch Allen wünschen wir frohe Ostern und eine schöne Zeit mit euren Lieben 🐰🥚💞


 

Mitte September kamen Mufasa und Simba zu uns. Bei der Aufnahme wogen sie nur 185 und 130 Gramm und wurden dann erst einmal als Flaschenbabys von der Päppelmama liebevoll versorgt. 💞

Beide entwickelten sich zu sehr schmusigen, menschenbezogenen, schönen Katern. Aufgrund einer hartnäckigen Entzündung im Ohr musste Mufasa noch operiert und nachbehandelt werden.

Dies war nun alles gut überstanden und die zwei Brüder durften Mitte März dann in ihr neues Zuhause ziehen ❤ Simba und Mufasa haben sich schon toll in der neuen Familie eingelebt.

Die Zwei sorgen für viele Kuschelmomente und Freude ❤ Wir wünschen Mufasa, Simba und ihrer neuen Familie alles alles Gute und eine schöne, lange gemeinsame Zeit 🍀❤


 

 

Im September kamen Lucy und Nella aus unterschiedlichen Notrufen zu uns.

Beide Kitten hatten einen holprigen Start und sind nach der Quaratänezeit auf Ihrer Päppelstelle ganz doll zusammen gewachsen.

Ihre unterschiedlichen Charaktere ergänzen sich perfekt und sie wurden zu einem Dreamteam.😻

Mitte Februar durften die Beiden in ein gemeinsames Zuhause für immer ziehen. ❤

Dort haben sie sich schon gut eingelebt und verbreiten viel Freude und Liebe 💞

Wir wünschen Lucy, Nella und ihrer neuen Familie alles Gute und eine tolle gemeinsame Zeit ❤🍀


 

 

Ende Oktober kam der kleine Storm mit gerade mal 198 Gramm zu uns.

Er entwickelte sich wirklich sehr gut und er sorgte für wirklich viel Freude auf seiner Pflegestelle. 💞

Anfang Januar war es nun soweit und der kleine Kater konnte in sein neues Zuhause ziehen.

Dort warteten 2 Katzenkumpels und ein Hund auf ihn. Die 4 freunden sich an und verstehen sich immer besser. Storm ist ein sehr lieber und kuscheliger Kater, der sich schon sehr gut eingelebt hat. 😍

Wir wünschen Storm und seiner neuen Familie alles Gute und eine schöne gemeinsame Zeit