15.05.2022 🌈 R.i.P kleiner Yoshi 🌈

 

Am heutigen Sonntag müssen wir euch leider eine traurige Nachricht mitteilen. Wir haben euch vergangenes Wochenende von den 4 Flaschenbabys aus Mettmann berichtet. Soweit entwickelten sich alle 4 Geschwister sehr gut, sie tranken und nahmen zu. Am Freitag verschlechterte sich jedoch schlagartig der Allgemeinzustand vom kleinen Yoshi, so dass die Päppelmama direkt zum Tierarzt gefahren ist. Kurz vor der Tierarztpraxis machte Yoshi seinen letzten Atemzug und schlief leider für immer ein 😢

Wir haben unser Bestes gegeben, aber manchmal reicht dies leider nicht aus.😢

Komm gut über die Regenbogenbrücke kleiner Yoshi ❤🌈


14.05.2022 ❤ Update Stella ❤

Unsere Fundhündin Stella entwickelt sich super auf ihrer Pflegestelle. Sie wird offener und vertrauter gegenüber den Menschen und spielt immer ausgelassener und wirkt aufgeblühter💞 Stella ist weiterhin in tierärztlicher Behandlung. Wir haben ja berichtet, dass wir eine Blutuntersuchung gemacht haben. Bei dieser kam raus, dass Stella erhöhte Nierenwerte hat. Dies wird nun behandelt und das Futter wird umgestellt. Es erfolgen engmaschige Kontrollen der Nierenwerte, denn sobald sich die Nierenwerte stabilisiert haben, müssen unbedingt Stella ihre Zähne behandelt werden. Da dies in Narkose gemacht wird und Stella mit 11 Jahren nicht mehr die Jüngste ist, sollten vorab die Blutwerte recht stabil sein.

Da noch einige Kosten auf uns zukommen, bitten wir Euch um Unterstützung ❤🍀

Vielen Dank 💞🐾

Unsere Kontodaten:

Flaschenbabys in Not –Tierwaisen e.V

Sparkasse UnnaKamen

IBAN: DE85 4435 0060 1000 3660 78

BIC: WELADED1UNN

 

Paypal:

kontakt@flaschenbabys-in-not.de

Bitte an Freunde senden, so fallen keine PayPal Gebühren an ❤

 

Ihr findet uns auch bei Amazon und könnt uns mit eurem Amazoneinkauf unterstützen.

Link


08.05.2022🚨 Hilferuf Mettmann 🚨

In der vergangenen Woche erreichte uns ein Hilferuf von einem Tierschutzverein aus Mettmann, mit dem wir in den Vergangenheit schon zusammengearbeitet haben. Vor Ort wurden 4 kleine frischgeborene Kitten gefunden, die dringend eine Päppelstelle suchten. Da wir noch Kapazitäten hatten, übernahmen wir am Freitag die 4 kleinen Geschwister. Es sind 3 Kater und ein Kätzchen. Die Kleinen wiegen aktuell zwischen 150 und 180 Gramm, das bunte Mädchen ist das Zarteste der Geschwister.

Die Kleinen hatten Flöhe im Gepäck und sind wirklich erst wenige Tage alt, sie haben die Nabelschnur noch dran.

Aktuell werden sie von der Päppelmama alle 2 Stunden mit hochwertiger Kittenmilch versorgt.

Alle 4 haben seit Freitag schon zugenommen. 😻

Wir hoffen das die kleine Katzenfamilie sich gut entwickelt. 🍀

Baby 1 scharz weiß Kater ❤ Anton ❤ Danke Anja Hans 😻

Baby 2 rot weiß Kater ❤ Yoshi ❤ Danke Nicole Horn 😻

Baby 3 rot Kater ❤ Chilli ❤ Danke Agatha 😻

Baby 4 bunt Mädel ❤ Malu ❤ Danke Amelie Duszka 😻

Danke für eure Unterstützung ❤

Wir halten euch weiterhin auf dem Laufenden


02.05.2022 ❤ Update Hilferuf Werl ❤

Nalani und Carlo wünschen euch einen schönen Start in die neue Woche. 🌞🌸

Die beiden Kitten entwickeln sich gut und haben bald die 500 Gramm Marke geschafft 🥰 Sie schnuppern schon mal am Babypate, bevorzugen aber weiterhin die Milch von Katzenmama Frieda. Nalani und Carlo toben schon gemeinsam umher und genießen die Streicheleinheiten der Pflegemama 💞

Gewichtsverlauf:

Carlo:

16.04.22 184g

20.04.22 248g

30.04.22 483g

Nalani:

16.04.22 197g

20.04.22 227g

30.04.22 495g

Wir halten euch auf dem Laufenden, Euer Team von Flaschenbabys in Not 🐾💞


29.04.2022 ❤ Update Stella ❤

Die kleine Stella hat sich auf ihrer Pflegestelle sehr gut eingelebt. 💞 Sie genießt dort ausgiebige Streicheleinheiten und spielt total gerne mit dem Ball.😻 Stella ist weiterhin in tierärztliche Behandlung. Das Herz ist gesund und wir haben ihr am Donnerstag Blut abnehmen lassen, um zu schauen, ob alles in Ordnung ist. Stella ist 11Jahre alt, der Zahnstatus ist altersentsprechend und in Zukunft müsste ihr Zahnstein entfernt werden. Anhand ihrer Pfoten sieht man, dass sie in ihrem Leben bisher nicht viel gelaufen ist. Die Kleine ist sehr abgemagert, sie wiegt nur 5.15 kg. Stella bekommt Kostaufbau, um erstmal wieder zu Kräften kommen muss. Sie muss viel erlebt haben, da sie zwischendurch immer wieder ohne Grund ängstlich zittert. Die Besitzer des Hundes wurden ausfindig gemacht und es sind dort schwierige Verhältnisse. In Kooperation mit dem Veterinäramt wurde ein Übereignungsvertrag von den ehemaligen Besitzern unterschrieben. So können wir uns nun in Ruhe um Stellas Genesung kümmern und ihr dann ein Zuhause suchen, wo sie gut behandelt wird und viel Liebe bekommt 🍀❤

Wir halten euch weiter auf dem Laufenden und wünsche euch ein schönes Wochenende ❤

Wir würden freuen uns, wenn ihr unsere Arbeit mit unseren Notfellchen unterstützt und weiterhin möglich macht 😻🐾 Unsere Kontodaten:

Flaschenbabys in Not –Tierwaisen e.V

Sparkasse UnnaKamen

IBAN: DE85 4435 0060 1000 3660 78

BIC: WELADED1UNN

Paypal: kontakt@flaschenbabys-in-not.de

Bitte an Freunde senden, so fallen keine PayPal Gebühren an ❤


23.02.2022 ❤ Update Hilferuf Werl ❤

Vor 10 Tagen haben wir die kleine Katzenfamilie aus Werl aufgenommen. Katzenmama Frieda kümmert sich rund um die Uhr ganz liebevoll um ihre zwei kleinen Kitten.❤ Menschen findet sie aber nicht so toll.

Wenn man in ihre Nähe kommt wird direkt gefaucht.

Nalani und Carlo werden aktiver, sie verlassen langsam das Körbchen und erkunden vorsichtig ihre Umgebung. 😻

Zwischendurch gab Frieda uns dann auch mal die Chance, die Kleinen ein bisschen zu Streicheln und zu Wiegen.

Carlo:

16.04.22 184g

20.04 22 248g

Nalani:

16.04.22 197g

20.04.22 227g

Die kleine Familie bekommt weiterhin ausreichend Ruhe und wir hoffen das Frieda in den nächsten Wochen etwas Vertrauen aufbaut.

Wir werden euch weiterhin auf dem Laufenden halten und wünschen ein schönes Wochenende 🌞💞


20.04.2022 🚨 Hilferuf Osttönnen 🚨

Ein Vereinsmitglied von uns hat auf der Bundesstraße bei Osttönnen am Dienstag einen kleinen, allein herumlaufenden Hund gefunden. Der kleine Hund schrie sobald sie ihn anfasste und sah auf den ersten Blick sehr abgemagert und ungepflegt aus. Die Krallen waren auch massiv lang 😢 Sie kontaktierte unseren Verein und bat um Hilfe. Natürlich haben wir geholfen und uns umgehend beim Tierarzt mit ihr und dem Hund getroffen. Es ist ein Mädchen, in einem wirklich schlechten Zustand ist. Die Scheide ist massiv geschwollen und sie hat durch eine Blasenentzündung Blut im Urin, daher bekommt sie erstmal Antibiotika Die Zähne sind voller Zahnstein und sie ist stark abgemagert, im Gesamten ist sie sehr wackelig und schlapp. Sie wurde geröngt, um Verletzungen der Gebärmutter auszuschließen und auch ob sie eventuell angefahren wurde. Im Röntgenbild war alles in Ordnung🍀

Die Krallen wurden direkt geschnitten, damit sie wieder besser laufen kann. Der Hund ist nicht gechipt und wurde als Fundtier gemeldet. Für die Versorgung haben wir eine private Pflegestelle gefunden, die die Kleine erstmal aufgenommen hat, pflegt und aufpäppelt❤❤ Auf ihrer Pflegestelle ist sie den Menschen gegenüber sehr anhänglich, egal ob Mann oder Frau. Sie lässt sich aber zwischendurch mal streicheln und ist sogar etwas verschmust 💞 Sie spielt sehr gerne mit dem Ball, aber Gassi gehen scheint sie nicht zu kennen...

Wenn man sie am Bauch anfasst quiekt sie und versucht zu schnappen , genauso beim Geschirr anlegen.

Katzen die auf der Pflegestelle leben, interessieren sie gar nicht. Das sind jetzt auch erstmal die Eindrücke des ersten Tages.

Wir wissen nicht was der Hund alles durchgemacht und erlebt hat, sie braucht erstmal viel Liebe und Ruhe um anzukommen.🍀🍀🍀

❗❗Wer Hinweise zum Besitzer oder zum Aussetzen des Hundes hat, meldet sich bitte bei uns.

Herausgabe des Hundes erfolgt natürlich nur, wenn der Besitz nachgewiesen werden kann.❗❗


14.04.2022 🚨 Hilferuf Werl 🚨

Am Mittwoch Abend erreichte uns unser erster Hilferuf in diesem Jahr und zwar aus Werl. Dort wurde in einem Garten eine Mutterkatze mit 2 Kitten unter einem Holzstapel gesichtet.

Wir fuhren mit einer Lebendfalle raus und machten uns vor Ort erstmal selber ein Bild von der Gesamtsituation. Vor Ort wurde schnell deutlich das die Mamakatze nicht sonderlich kooperativ war und ihr Versteck so gewählt war, dass niemand richtig dran kam. Die Mamakatze ließ sich kurz ablenken, so dass wir an die Kitten unter dem Holzstapel dran kamen. Wir stellten die Lebendfalle auf und stellten die 2 Kitten in einem warmen Körbchen hinein.🍀

Die Anwohnerin half uns super mit und hatte die Falle im Blick. Gegen 21 Uhr ging die Mamakatze dann in die Falle, um sich um ihre Kitten zu kümmern.

Wir brachten die kleine Katzenfamilie daraufhin direkt in unsere Quarantänestation. Da es für die Mama wirklich großer Stress war, verzichteten wir auf weitere Fotos und wiegen und lassen Sie nun erstmal mit Ihren Babys in Ruhe.💞 Sie kümmert sich sehr liebevoll um die beiden Kleinen. Es ist ein Junge und ein Mädel und sie sind ca 10 Tage alt ❤

 

Mamakatze ❤ Frieda ❤ Vielen lieben Dank Annette Süper💞🤗

Kitten 1 männlich ❤ Carlo ❤ Vielen lieben Dank Sylvia Goldbach 💞🤗

Kitten 2 weiblich ❤ Nalani ❤ Vielen lieben Dank Britta Hill 💞🤗

Vielen Dank für Eure Unterstützung ❤


 

 

19.03.2022

💞 Spendenflohmarkt 💞

 

Schaut gerne bei uns in der Spendenflohmarkt-Gruppe vorbei.

Dort gibt es aktuell Katzenbücher und ein Katzenkörbchen. ❤😻🐾

Die Auktionen laufen noch bis zum 27.3.

Wenn ihr mögt könnt ihr dort auch etwas verkaufen und der Erlös kommt unseren Schützlingen zu Gute.

Schaut mal vorbei 😍🐾


 

08.03.2022

 

🎉5🎉 Happy Birthday 🎉5🎉

 

Heute vor 5 Jahren war der Startschuss als eingetragener Verein. So schnell vergingen 5 Jahre und rückblickend haben wir gemeinsam wirklich viel erreicht. ❤ In den 5 Jahren haben wir insgesamt 380 Katzen gerettet, aufgenommen, aufgepäppelt und vermittelt. Knapp 40 Mutterkatzen kastriert und auch anderen Tierarten geholfen und an entsprechende Vereine weitergeleitet.

Wir sind zu einem tollen Team gewachsen und haben Spaß an unserer Tierschutzarbeit. 😻

Wir danken allen die uns in jeglicher Form unterstützt haben und hoffen auf viele weitere erfolgreiche Jahre für unsere Schützlinge 🐈🐾🐭🐿🐁🦔🐦🕊🐢🐱🐕

Wir würden uns über Fotos unserer ehemaligen Schützlinge in den Kommentaren freuen 😍😍😍

Euer Team von Flaschenbabys in Not 🐾


04.03.2022 ❤ Update Mufasa ❤

Ende November hatten die beiden Brüder Simba und Mufasa eine Erkältung die vom Tierarzt medikamentös behandelt wurde. Leider entwickelte Mufasa eine Mittelohr/Innenohrentzündung die sich durch eine Kopfschiefhaltung und Gleichgewichtsstörungen bemerkbar machten. Der Tierarzt versuchte die Entzündung mit Antibiotika und Ohrentropfen zu behandeln. Leider trat keinerlei Verbesserung seines Zustands ein, so das eine OP empfohlen wurde.

Letzte Woche wurde bei Mufasa in der Tierklinik ein CT gemacht und anschließend wurde das Ohr operiert. Dabei wurde Schleim und polypöses Gewebe entfernt. Das linke Ohr wurde auch noch untersucht war aber unauffällig. Nach der Operation muss der Kleine eine Halskrause tragen und bekommt Schmerzmittel. Am Montag erfolgte die Wundkontrolle beim Tierarzt, die war zufriedenstellend. Auf den Fotos sieht man wie die Nickhaut vorm Auge ist, dies ist nach dem Eingriff normal und geht wieder zurück.

Der Kleine ist wieder gut drauf und tobt umher allerdings finden die anderen Katzen seine Halskrause etwas blöde 😉 Wir hoffe das nach diesem Eingriff nun alles gut abheilt und Mufasa nun unbeschwert leben kann ❤

Die Tierarzt-, Medikamenten- und Operationskosten belaufen sich auf knapp 2000 Euro und wir würden uns über eure Unterstützung freuen.

Unsere Kontodaten:

Flaschenbabys in Not –Tierwaisen e.V

Sparkasse UnnaKamen

IBAN: DE85 4435 0060 1000 3660 78

BIC: WELADED1UNN

Paypal:

kontakt@flaschenbabys-in-not.de

(Bitte als Freunde überweisen das spart Gebühren💞)