20.06.2022 ❤️ Update Hilferuf Mettmann ❤️

Heute gibt es ein Update zu den beiden Geschwistern aus Mettmann. Malu und Anton sind jetzt 6 Wochen alt und es war ein Auf und Ab mit den Beiden.

Die kleine Malu war an der Kittengrippe erkrankt, sie ist nun aber wieder fit und agil. Ihre Beinchen haben ihr so weh getan, dass sie nur kriechen konnte. Sie hatte Fieber und war total schlapp. Das Antibiotikum und ein Vitamin- und Immunbooster zeigten aber schnell ihre Wirkung. 🍀 Malu ist so eine zauberhafte verschmuste Maus.

Ihr Brüderchen fordert sie immer zum Spielen auf und Malu quietscht Anton an, wenn er mal zu wild wird. Da sich Anton noch nicht so gerne putzt übernimmt Malu diesen Akt für ihn. Ausgiebig wird er dann abgeschleckt und auf den Kopf gestellt . Anton wiegt aktuell 560g und hat sich super entwickelt . Er ist vom Schreikind zum Traumschmuser mutiert .

Am Liebsten liegt er den ganzen Tag auf der Pflegemama und nuckelt an ihrer Hand. Wenn er die Stimme der Pflegemama hört, ist er sofort wach und kommt ganz aufgeregt angelaufen. Anton geht mit Malu ganz zärtlich um und liebt es mit ihr zu Spielen und zu Kuscheln. Die beiden Geschwister sind unglaublich menschenbezogen und sehr lieb. Sie fressen mittlerweile Nassfutter und der Gang aufs Katzenklo wird zuverlässig von beiden erledigt💞

Der Gewichtsverlauf von Malu und Anton

Malu:

14.05.22 172 g

22.05.22 248 g

15.06.22 510 g

19.06 22 560 g

Anton

14.05.22 231 g

22.05.22 287 g

15.06.22 560 g

Wir hoffen das die Beiden sich nun ohne weitere Komplikationen entwickeln und sich dann bald auf die Suche nach einem gemeinsamen Zuhause machen 🍀🍀🍀


15.06.2022 ❤️ Update Hilferuf Werl ❤️

Die 4 Geschwister Amy, Nettchen, Luan und Leo sind jetzt bald 6 Wochen alt. Der Start ins Leben war nicht ganz so einfach, aber seit sie bei uns sind kämpfen sie und entwickeln sich langsam sehr gut 💞 Im letzten Update haben wir berichtet, dass der kleine Leo so schlecht zurecht war, dass er mehrfach in tierärztliche stationäre Behandlung musste. Dort hat sich beim zweiten Aufenthalt sein Zustand extrem verbessert. Er frisst und hat gut zugenommen. Er benutzt schon etwas das Katzenklo und hat schon ein bischen Nassfutter geschlabbert. Der ganze Tierarztaufenthalt hat für den kleinen Leo ein Happy End😻 Die Tierarzthelferin, die sich Tag und Nacht um den Kleinen gekümmert hat, hat den kleinen Leo so sehr ins Herz geschlossen, dass er dort nun für immer bleiben darf. Die anderen Jungkatzen im neuem Zuhause hat Leo auch schon kennen und lieben gelernt ❤️ Die anderen 3 Geschwister sind weiter auf unserer Päppelstelle. Luan hat sich sehr gut entwickelt, auch körperlich ist sie gut gewachsen. Da konnten wir nun sehen, dass Luan doch ein kleines Kittenmädchen ist. Luan ist manchmal etwas frech und von allen drei Geschwistern die Stärkste.💞 Amy ist hingegen eher vorsichtig und etwas ruhiger. Sie liebt es ausgiebig zu kuscheln und genießt die Nähe der Geschwister und der Pflegemama 😻 Nettchen ist ein kleiner Schisser, bei lauten oder unbekannten Geräusch versteckt sie sich und checkt erst einmal die Lage aus der Entfernung. Sonst ist sie aber auch zutraulich und kuschelbedürftig.❤️ Luan und Nettchen fressen beide schon Nassfutter. Amy hingegen bevorzugt noch ihr Milchfläschchen 🍼

Hier seht ihr den Gewichtsverlauf der kleinen Katzenfamilie:

Nettchen

22.05.22 300 Gramm

31.05.22 394 Gramm

12.06.22 680 Gramm

Amy

22.05.22 181 Gramm

31.05.22 241 Gramm

12.06.22 451 Gramm

Luan

22.05.22 307 Gramm

31.05.22 379 Gramm

12.06.22 570 Gramm

Leo

22.05.22 234 Gramm

01.06.22 202 Gramm

13.06.22 420 Gramm

Wir werden euch weiter auf dem Laufenden halten 💞


10.06.2022 ❤ Update Dorina ❤

Hallo ihr Lieben, wir möchten euch gerne ein kurzes Update zu der kleinen Dorina geben.

Ihr erinnert euch bestimmt, das ist die kleine Maus bei den Findern verdünnte Kondensmilch bekommen hatte und mit Durchfall zu kämpfen hatte.

Es gibt gute Nachrichten, der Durchfall gehört endlich der Vergangenheit an und Dorina geht es sehr gut.💞

Sie ist ein kleiner Schreihals 🤣, denn sie hat immer Hunger. Wenn es nach ihr ginge, würde sie ihr Fläschchen gar nicht mehr hergeben. 😊

Vorgestern hat sie zum ersten Mal Babypate probiert und fand dies auch sehr lecker. Mittlerweile läuft die Süße im Zimmer herum und fängt an mit den Fingern der Pflegemama zu spielen. Sie dreht sich dabei halb auf dem Rücken, damit man den Bauch kraulen kann. Ihr wurde anfangs der Bauch wegen der Bauchschmerzen gekrault, seitdem liebt sie es.💞

Dorina ist schon gut auf ihren kleinen Pfötchen unterwegs und fängt an, an der Pflegemama hoch zu klettern.

Wenn sie bis zum Hals hoch klettert, bedeutet das, dass sie gerne kuscheln möchte. 🥰

Dorina ist nun circa 4 Wochen alt und Ihr Gewicht liegt aktuell bei knapp 400 Gramm 💞

Gewichtsverlauf

20.05.22 166 g

26.05.22 236 g

07.06.22 394 g

Wir halten euch natürlich weiterhin auf dem Laufenden.


 

 

07.06.2022 ❤️ Update Hilferuf Werl ❤️

 

Die beiden Geschwister Nalani und Carlo haben sich wunderbar entwickelt😻

Sie sind nun schon über 9 Wochen alt und toben fröhlich auf ihrer Pflegestelle umher ❤️

Ab der achten Woche können unsere Kitten im Normalfall besucht werden.

Carlo und Nalani wurden dieses Pfingstwochenende besucht und sie haben die Interessenten direkt verzaubert.

Bis zum Auszug ab der 12ten Lebenswoche bleiben die Beiden noch auf Ihrer Pflegestelle und werden vorher natürlich nochmal tierärztlich vorgestellt und geimpft ❤️

 

 

Hier noch der Gewichtsverlauf:

Carlo:

16.04.22 184g

20.04 22 248g

14.05.22 703g

29.05.22 1027g

Nalani:

16.04.22 197g

20.04.22 227g

14.05.22 714 g

29.05.22 993g

Wir wünschen euch eine schöne Woche💞

Team Flaschenbabys in Not 🐾


04.06.2022🚨Hilfe 🚨

Wir brauchen wirklich dringend Eure Unterstützung

Ihr Lieben, wie vielen von Euch bekannt ist, finanziert sich die Versorgung unserer Notfellchen in erster Linie durch Eure Spenden, Flohmarkteinnahmen und Mitgliedsbeiträgen. Seit Beginn der Coronapandemie brechen uns immer mehr die Spenden weg. Die aktuellen Preissteigerungen bei den Lebenshaltungs- und den Energiekosten tun ihr übriges 🙈, so dass wir mittlerweile vor dem Problem stehen, dass wir um die zukünftige Versorgung unserer Schützlinge bangen müssen und bald nicht mehr wissen, wie lange wir diese Lage noch durchstehen.

Wir verstehendas, erst war die Coronapandemie mit Lockdowns und jetzt sind die Lebenshaltungskosten so massiv angestiegen, dass viele den "Gürtel" enger schnallen müssen 😥.

 

Leider können wir unsere Arbeit nur leisten, wenn wir die Tierarztrechnungen und Futterkosten bewältigen können. Für 2022 haben wir Euch einmal aufgelistet, welche Ausgaben wir bereits hatte :

Tierarzt u Medikamente: 4279,79 Euro

Futter, Streu : 867,65 Euro

Angesichts des massiven Spendenrückgangs sind die bislang angefallenen Kosten für die Versorgung unserer Schützlinge nicht mal zu 1/3 gedeckt.

Spendeneingang bis einschließlich 05/22: 1382,77 Euro

Wir bitten Euch daher dringend um Unterstützung... 🙏🏼 jeder Euro zählt 🍀❤️🍀

Unsere Kontodaten:

Flaschenbabys in Not –Tierwaisen e.V

Sparkasse UnnaKamen

IBAN: DE85 4435 0060 1000 3660 78

BIC: WELADED1UNN

Paypal: kontakt@flaschenbabys-in-not.de

Unsere Amazon Wunschliste für Sachspenden haben wir auch aktualisiert ❤️

Dies soll nur ein Anhaltspunkt bzgl. Futtersorten etc. sein und muss nicht unbedingt dort bestellt werden. 


06.06.2022 ❤️ Update Hilferuf Werl ❤️

Knapp 2 Wochen sind die 4 Geschwister nun bei uns. Sie kamen mit entzündeten Augen und waren verschnupft. Alle 2 Tage waren wir bei unserem Tierarzt für die Behandlung, besonders Leo war sehr geschwächt Letzte Woche Donnerstag verschlimmerte sich der Zustand vom kleinen Leo und wir gaben ihn für 6 Tage in stationäre tierärztliche Behandlung. Seine Atmung war schwerfällig, sein Appetit nicht vorhanden. Man merkte wie sehr der Infekt ihn schwächte. Dort wurde er rund um die Uhr behandelt, bekam Antibiotika und am Mittwoch Abend konnten wir den Kleinen wieder abholen. 💞 Er war bei der Übernahme immernoch sehr zart und sein Appetit war extrem gering Die anderen 3 Geschwister entwickeln sich deutlich besser. Bekommen aufgrund der entzündeten Augen weiterhin regelmäßig Salbe und auch sie wurden am Mittwoch Abend nochmal untersucht. Der Tierarzt war mit den 3 zufrieden ❤️

Am Donnerstag Morgen war der Zustand vom kleinen Leo wieder schlechter Die Atmung schwerfällig, kein Appetit und schlapp. Somit wurde Leo erneut in die tierärztliche Betreuung gegeben und wird dort auch erstmal verbleiben. Vor Ort bestehen einfach bessere und gezieltere medizinische Möglichkeiten ihn zu behandeln.

Drückt dem kleinen Leo alle Daumen das es ihm bald besser geht 🍀🍀🍀🍀

Aktuelle Gewichte :

Nettchen

22.05.22 300 Gramm

31.05.22 394 Gramm

Amy

22.05.22 181 Gramm

31.05.22 241 Gramm

Luan

22.05.22 307 Gramm

31.05.22 379 Gramm

Leo

22.05.22 234 Gramm

01.06.22 202 Gramm

Wir geben weiter unser Bestes und hoffe das die 4 gesund werden und sich gut entwickeln🍀🍀🍀


28.05.2022 ❤ Update Hilferuf Anröchte ❤

Hallo ihr Lieben, wir möchten euch gerne ein kurzes Update von der kleinen Dorina geben.🥰

Wie ihr ja gelesen habt, hatte die kleine Dorina von den Findern leider mit Wasser verdünnte Kondensmilch bekommen, was Kitten ja überhaupt nicht vertragen. Die Kleine hat immer noch Durchfall, der nur sehr langsam etwas fester wird. Die Nebenwirkungen von der Kondensmilch sind leider immer noch zu spüren.

Am gestrigen Freitag waren wir mit der Kleinen erneut beim Tierarzt. Sie muss engmaschig behandelt werden, da der Durchfall für den kleinen zarten Körper eine große Belastung ist.🍀

Mittlerweile hat die Süße auch ihre Äuglein geöffnet, im Moment tränen sie noch ein bisschen, weil es noch ganz frisch ist.💞 Dorina trinkt ihr Fläschchen sehr gerne und sie schläft natürlich noch gerne und viel, wie es ja für Babys üblich ist. 😊

Ihr Gewichtsverlauf :

20.05.22 166 g

26.05.22 236 g

Drückt der kleinen Dorina weiterhin die Daumen 🍀

Wir hoffen, dass der Durchfall bald Geschichte ist und halten euch selbstverständlich weiter auf dem Laufenden.


25.05.2022 ❤Update Hilferuf Mettmann ❤

Hallo ihr Lieben, wir möchten euch gerne ein kurzes Update von den Kitten aus Mettmann geben. Wie ihr ja bestimmt gelesen habt, haben Yoshi und Chili es leider nicht geschafft und sind über die Regenbogenbrücke gegangen. 🌈 Wir sind alle unsagbar traurig. 😥

Den anderen 2 Kitten, Malu und Anton geht es sehr gut. Wir haben beide nochmal tierärztlich durchchecken lassen nachdem ihre 2 Geschwister sich plötzlich verschlechtert haben und gestorben sind. Bei den Beiden ist laut Tierarzt alles in Ordnung 💞🍀 Sie hatten nur etwas verklebte Augen und bekommen noch Augentropfen. Sonst war der Tierarzt sehr zufrieden🍀 Die zwei haben mittlerweile natürlich die Äuglein auf und erkunden langsam die Welt . 😻

Die kleine, süße Malu ist ein ganz zierliches Katzenmädchen, was gerne kuschelt und einfach ganz putzig aussieht. Man muss sie einfach lieb haben. 🥰

Der kleine Anton bringt ein bisschen mehr auf die Waage. Er ist im Vergleich zu seiner Schwester ein Dickerchen und ein kleiner Schreihals. Er kuschelt gerne mit seiner Schwester und genießt die Nähe 💞

Die Pflegemama ist mit der Entwicklung sehr zufrieden .

Drückt den beiden Babys bitte weiterhin die Daumen 🍀🐞

Hier die aktuelle Gewichte:

Malu:

14.05.22 172 g

22.05.22 248 g

Anton

14.05.22 231 g

22.05.22 287 g

Wir halten euch weiterhin auf dem Laufenden und danke für Eure Unterstützung 💞🐾


24.05.2022 🌈😢 R.i.P kleiner Chilli 😢🌈

 

Leider müssen wir euch mitteilen, dass der kleine Chilli am Freitag verstorben ist. Am Freitag Morgen war alles ganz normal und gegen Nachmittag entwickelte er plötzlich Atemgeräusche und bekam scheinbar schlechter Luft.

Die Päppelmama ist direkt mit dem Kleinen zum Tierarzt gefahren.

Die Tierärztin vermutet ein Lungenödem... Chilli verschlechterte sich vor Ort minütlich und eine blutige Flüssigkeit kam aus seinem Mund.

Daher entschieden wir zusammen mit der Tierärztin den Kleinen von seinem Leid zu erlösen 😢

Wir sind alles sehr traurig. Komm gut über die Regenbogenbrücke kleiner Chilli 🌈💞

Nun bist du bei deinem Bruder Yoshi🌈


23.05.2022🚨 Hilferuf Werl 🚨

Am Freitag ereilte uns ein Hilferuf aus Werl. Ein kleines Fundkitten wurde uns gemeldet, mit entzündetem Auge. Wir machten uns direkt auf dem Weg. Vor Ort wurde sich erstmal ein Überblick verschafft, da der Fundort ein unübersichtlicher Bauerhofschuppen war. Nachdem das eine Kitten gesichert war schauten wir uns nochmal genauer um, nicht das noch mehr Kitten dort waren. Da der direkte Fundort schwer einsehbar war, halfen uns die Finder netterweise beim freiräumen. 🥰 Und so kamen nach einiger Suche und wegräumen noch 3 weitere Kitten zum Vorschein. Von der Mamakatze war keine Spur, auch die Finder hatten keine gesehen. Sie werden weiterhin die Augen aufhalten und wir werden dann versuchen die Mamakatze zu sichern 🍀

Alle 4 Kitten haben die Augen entzündet und haben Schnupfen. Eins der Babys atmete besonders schwerfällig. Der erste Weg ging direkt zum Notfall-Tierarzt. Geschätzt sind die kleinen 2,5 Wochen alt. Beim Tierarzt bekamen die kleinen Medikamente und Salbe für die wirklich schlimm entzündeten Augen. Bei einen Kitten ist das Auge so schwer entzündet, dass man nicht sehen kann, ob das Auge überhaupt komplett ausgebildet ist.

Wir bringen die 4 Geschwister zeitnah zu unserem Haustierarzt und lassen das nochmal genauer durchchecken. Nun sind die 4 auf einer Päppelstelle und bekommen rund um die Uhr ihr Milchfläschchen, ihre Bäuchlein massiert und die Augen regelmäßig gereinigt und versorgt. Leider ist der Appetit noch nicht so ganz doll vorhanden und Baby 2 ist wirklich sehr zart und hat da einiges aufzuholen. 🍀

Wir hoffen das sich der Allgemeinzustand der Kleinen sich stabilisiert 🍀

Baby 1 weiblich ❤ Jette ❤ Danke Elchen Lober 🥰

22.05.22 300 Gramm

Baby 2 weiblich ❤ Amy ❤ Danke Angelina Ventura🥰

22.05.22 181 Gramm

Baby 3 männlich ❤ Luan ❤ Danke Renate Beyersdorf 🥰

22.05.22 307 Gramm

Baby 4 männlich ❤ Leo ❤ Danke Silvia Goldbach 🥰

22.05.22 234 Gramm

Wir werden euch auf dem Laufenden halten 🐾

Die letzten Wochen mussten wir schon Unmengen an Tierarztkosten stämmen und auch diese kleine Familie wird uns einiges kosten. Daher sind wir wirklich dringend auf Unterstützung angewiesen. 🍀❤🍀❤

Unsere Kontodaten:

Flaschenbabys in Not –Tierwaisen e.V

Sparkasse UnnaKamen

IBAN: DE85 4435 0060 1000 3660 78

BIC: WELADED1UNN

Paypal: kontakt@flaschenbabys-in-not.de

Bitte an Freunde senden, so fallen keine PayPal Gebühren an ❤



22.05.2022🚨 Hilferuf Anröchte 🚨

Am Freitag erreichte uns ein Hilferuf aus Anröchte. Dort wurde am Donnerstag auf einem Privatgrundstück ein kleines Kitten gefunden. Die Finder haben das Kitten an sich genommen und haben es versucht zu versorgen Leider haben sie dem kleinen Kitten verdünnte Kondensmilch gegeben, das vertragen kleine Katzenbabys überhaupt nicht. Es macht massive Bauchschmerzen und Durchfall.

Bei einem Fundkitten bitte zu Allererst professionelle Hilfe suchen, da ist es am Anfang besser weniger zu machen und erst fachkundige Infos einzuholen.

Am Freitag kontaktieren uns die Finder auf anraten eines Tierbedarfsladen im Ort. Das Geschäft wusste das unser Verein den Schwerpunkt Flaschenaufzucht hat und das Kondensmilch geben und Unwissenheit bei so kleinen Kitten sehr gefährlich ist. Nach kurzer Rücksprache holten wir das Kitten direkt ab.

Es ist ein Mädel, circa 5 bis 8 Tage alt und sie wog bei Aufnahme 166 g. Der Bauch der Kleinen ist stark gebläht und schmerzt und sie hat unfassbar schlimme Durchfälle von der Milch.

Wir müssen jetzt mit langsamen Kostaufbau, Flüssigkeitsgabe und Medikamenten versuchen die Kleine aufzupäppeln. 🍀🍀🍀

Bitte sucht Euch immer direkt professionelle Hilfe für die Versorgung von so kleinen Kätzchen. Das Wichtigste sind wirklich erfahrene Hände und eine hochwertige und umfangreiche Versorgung.

Baby 1 weiblich ❤ Dorina ❤ Danke Sa Schna 🥰🐾

Danke für eure Unterstützung 💞


19.05.2022🚨 Hilferuf Hemmerde 🚨

Am Mittwoch erreichte uns ein Hilferuf aus Hemmerde, dort wurde 2 frischgeborene Kätzchen am Feld gefunden. Die Kleinen schrien dort, sodass Fußgänger auf sie aufmerksam wurden. Wir übernahmen die zwei Kitten und waren erschrocken. Maden hatten sich schon ausgebreitet. Sie waren überall verbreitet und hatten an einigen Stellen schon kleine Löcher in die Haut gefressen. 😢

Die Päppelmama entfernte den Großteil der Maden und fuhr zum Tierarzt. Dort wurde die Kleinen untersucht und sie waren unterernährt, unterkühlt und hatten noch die Nabelschnur dran. Man vermutet das die kleinen wenige Stunden bis maximal einen Tag alt sind. Die zwei wogen nur 50 und 51 Gramm.

Mit Rücksprache der Tierärztin gaben wir den zwei Kitten eine Chance und sie wurden warmgehalten und engmaschig tröpfchenweise ernährt. Leider fehlte in der Nacht jeglicher Saugreflex und die Körper waren so schwach das die beiden Kater in der Nacht auf Donnerstag beide kurz nacheinder für immer eingeschlafen sind. 😢 ❤

🌈Kommt beide gut über die Regenbogenbrücke 🌈❤

💞 Die Beiden haben die Namen ❤Rufus und Damian erhalten ❤ Lieben Dank 🥰

Und bitte denkt an die Kastrationspflicht die wir haben, dadurch kann so ein Leid vermieden werden 🍀😢



18.05.2022❗

Wichtige Inforunde - Lebensgefahr Auto❗

Tiere, gerade Hunde in versperrten Autos sind besonders in den Sommermonaten traurigerweise ein wiederkehrendes Thema, weil immer wieder Hundehalter nicht an ihre Hunde im Auto denken und diese dann zu oft an Hitzeschlag sterben. Wir möchten alle Menschen für dieses problematische Thema sensibilisieren und auch erreichen, dass niemand mehr wegschaut!!! Das Auto kann für Tiere zur tödlichen Falle werden: Sauerstoffmangel, Übelkeit, Kreislaufprobleme und Kreislaufversagen führen im schlimmsten Fall zum Tod des Tieres. Wer ein Tier bei Hitze im Auto zurücklässt, handelt verantwortungslos und verstößt gegen § 17 des Tierschutzgesetzes Hunde haben keine Schweißdrüsen auf der Haut und können nur über die Zunge oder die Ballen der Pfoten schwitzen. Abkühlung verschaffen sie sich über Hecheln. In einem heißen Wageninneren kann es deshalb schnell zu Organschäden oder einen Herzstillstand führen. Ein leicht geöffnetes Fenster hilft den Tieren nicht!!! Bereits Innentemperaturen um die 40 Grad können tödlich für sie sein. Solche Werte sind im Auto schnell erreicht – selbst wenn die Außentemperatur unter 20 Grad liegt!!! Es reicht auch nicht aus, den Wagen im Schatten abzustellen. Selbst, wer nur kurz etwas erledigen möchte, riskiert das Leben seines Lieblings. Die Sonne wandert und schon wird es im Inneren des Wagens höllisch heiß. Selbst bei bedecktem Himmel wird es in einem Auto rasch zu warm. Leider kommt es immer wieder vor, dass gerade Hunde im Auto warten müssen. 😡😡

Wer ein Tier in Not bemerkt, sollte umgehend die Polizei oder auch die Feuerwehr informieren, um das Fahrzeug öffnen zu lassen, falls der Fahrzeughalter oder Fahrer nicht schnell genug gefunden werden kann. ❗❗

Deshalb: Niemals Tiere im Wagen zurücklassen – das gilt selbstverständlich auch für Kinder❗❗


17.05.2022 ❤ Update Hilferuf Werl ❤

Heute gibt's ein Update zu den beiden Geschwistern Nalani und Carlo.

Die zwei kamen vor einem Monat zu uns, sie sind jetzt 6 wochen Wochen alt und entwickeln sich wirklich sehr gut. 😻

Ihr Milchfläschchen möchten Sie nicht mehr, sie bevorzugen mittlerweile ihr leckeres Kittenfutter.

Die beiden toben gerne auf dem Sofa rum und erkunden ihre Pflegestelle.

Nalani ist etwas agiler und lässt ihrem Bruder Carlo manchmal keine Ruhe 😂 Carlo ist etwas ruhiger, aber aufgeschlossener als seine Schwester.

Beide kommen immer wieder zur Pflegemama, um zu Schmusen 🥰

Am Montag waren beide zum Check beim Tierarzt. Nach gründlicher Untersuchung sagte der Tierarzt das alles unauffällig und zufriedenstellend ❤

Hier noch die aktuellen Gewichte.

Carlo:

16.04.22 184g

20.04 22 248g

14.05.22 703g

Nalani:

16.04.22 197g

20.04.22 227g

14.05.22 714 g

Wir werden euch weiter berichten.

Euer Team von Flaschenbabys in Not 🐾💞


 

15.05.2022 🌈 R.i.P kleiner Yoshi 🌈

 

Am heutigen Sonntag müssen wir euch leider eine traurige Nachricht mitteilen. Wir haben euch vergangenes Wochenende von den 4 Flaschenbabys aus Mettmann berichtet. Soweit entwickelten sich alle 4 Geschwister sehr gut, sie tranken und nahmen zu. Am Freitag verschlechterte sich jedoch schlagartig der Allgemeinzustand vom kleinen Yoshi, so dass die Päppelmama direkt zum Tierarzt gefahren ist. Kurz vor der Tierarztpraxis machte Yoshi seinen letzten Atemzug und schlief leider für immer ein 😢

Wir haben unser Bestes gegeben, aber manchmal reicht dies leider nicht aus.😢

Komm gut über die Regenbogenbrücke kleiner Yoshi ❤🌈


14.05.2022 ❤ Update Stella ❤

Unsere Fundhündin Stella entwickelt sich super auf ihrer Pflegestelle. Sie wird offener und vertrauter gegenüber den Menschen und spielt immer ausgelassener und wirkt aufgeblühter💞 Stella ist weiterhin in tierärztlicher Behandlung. Wir haben ja berichtet, dass wir eine Blutuntersuchung gemacht haben. Bei dieser kam raus, dass Stella erhöhte Nierenwerte hat. Dies wird nun behandelt und das Futter wird umgestellt. Es erfolgen engmaschige Kontrollen der Nierenwerte, denn sobald sich die Nierenwerte stabilisiert haben, müssen unbedingt Stella ihre Zähne behandelt werden. Da dies in Narkose gemacht wird und Stella mit 11 Jahren nicht mehr die Jüngste ist, sollten vorab die Blutwerte recht stabil sein.

Da noch einige Kosten auf uns zukommen, bitten wir Euch um Unterstützung ❤🍀

Vielen Dank 💞🐾

Unsere Kontodaten:

Flaschenbabys in Not –Tierwaisen e.V

Sparkasse UnnaKamen

IBAN: DE85 4435 0060 1000 3660 78

BIC: WELADED1UNN

 

Paypal:

kontakt@flaschenbabys-in-not.de

Bitte an Freunde senden, so fallen keine PayPal Gebühren an ❤

 

Ihr findet uns auch bei Amazon und könnt uns mit eurem Amazoneinkauf unterstützen.

Link


08.05.2022🚨 Hilferuf Mettmann 🚨

In der vergangenen Woche erreichte uns ein Hilferuf von einem Tierschutzverein aus Mettmann, mit dem wir in den Vergangenheit schon zusammengearbeitet haben. Vor Ort wurden 4 kleine frischgeborene Kitten gefunden, die dringend eine Päppelstelle suchten. Da wir noch Kapazitäten hatten, übernahmen wir am Freitag die 4 kleinen Geschwister. Es sind 3 Kater und ein Kätzchen. Die Kleinen wiegen aktuell zwischen 150 und 180 Gramm, das bunte Mädchen ist das Zarteste der Geschwister.

Die Kleinen hatten Flöhe im Gepäck und sind wirklich erst wenige Tage alt, sie haben die Nabelschnur noch dran.

Aktuell werden sie von der Päppelmama alle 2 Stunden mit hochwertiger Kittenmilch versorgt.

Alle 4 haben seit Freitag schon zugenommen. 😻

Wir hoffen das die kleine Katzenfamilie sich gut entwickelt. 🍀

Baby 1 scharz weiß Kater ❤ Anton ❤ Danke Anja Hans 😻

Baby 2 rot weiß Kater ❤ Yoshi ❤ Danke Nicole Horn 😻

Baby 3 rot Kater ❤ Chilli ❤ Danke Agatha 😻

Baby 4 bunt Mädel ❤ Malu ❤ Danke Amelie Duszka 😻

Danke für eure Unterstützung ❤

Wir halten euch weiterhin auf dem Laufenden


02.05.2022 ❤ Update Hilferuf Werl ❤

Nalani und Carlo wünschen euch einen schönen Start in die neue Woche. 🌞🌸

Die beiden Kitten entwickeln sich gut und haben bald die 500 Gramm Marke geschafft 🥰 Sie schnuppern schon mal am Babypate, bevorzugen aber weiterhin die Milch von Katzenmama Frieda. Nalani und Carlo toben schon gemeinsam umher und genießen die Streicheleinheiten der Pflegemama 💞

Gewichtsverlauf:

Carlo:

16.04.22 184g

20.04.22 248g

30.04.22 483g

Nalani:

16.04.22 197g

20.04.22 227g

30.04.22 495g

Wir halten euch auf dem Laufenden, Euer Team von Flaschenbabys in Not 🐾💞


29.04.2022 ❤ Update Stella ❤

Die kleine Stella hat sich auf ihrer Pflegestelle sehr gut eingelebt. 💞 Sie genießt dort ausgiebige Streicheleinheiten und spielt total gerne mit dem Ball.😻 Stella ist weiterhin in tierärztliche Behandlung. Das Herz ist gesund und wir haben ihr am Donnerstag Blut abnehmen lassen, um zu schauen, ob alles in Ordnung ist. Stella ist 11Jahre alt, der Zahnstatus ist altersentsprechend und in Zukunft müsste ihr Zahnstein entfernt werden. Anhand ihrer Pfoten sieht man, dass sie in ihrem Leben bisher nicht viel gelaufen ist. Die Kleine ist sehr abgemagert, sie wiegt nur 5.15 kg. Stella bekommt Kostaufbau, um erstmal wieder zu Kräften kommen muss. Sie muss viel erlebt haben, da sie zwischendurch immer wieder ohne Grund ängstlich zittert. Die Besitzer des Hundes wurden ausfindig gemacht und es sind dort schwierige Verhältnisse. In Kooperation mit dem Veterinäramt wurde ein Übereignungsvertrag von den ehemaligen Besitzern unterschrieben. So können wir uns nun in Ruhe um Stellas Genesung kümmern und ihr dann ein Zuhause suchen, wo sie gut behandelt wird und viel Liebe bekommt 🍀❤

Wir halten euch weiter auf dem Laufenden und wünsche euch ein schönes Wochenende ❤

Wir würden freuen uns, wenn ihr unsere Arbeit mit unseren Notfellchen unterstützt und weiterhin möglich macht 😻🐾 Unsere Kontodaten:

Flaschenbabys in Not –Tierwaisen e.V

Sparkasse UnnaKamen

IBAN: DE85 4435 0060 1000 3660 78

BIC: WELADED1UNN

Paypal: kontakt@flaschenbabys-in-not.de

Bitte an Freunde senden, so fallen keine PayPal Gebühren an ❤


23.02.2022 ❤ Update Hilferuf Werl ❤

Vor 10 Tagen haben wir die kleine Katzenfamilie aus Werl aufgenommen. Katzenmama Frieda kümmert sich rund um die Uhr ganz liebevoll um ihre zwei kleinen Kitten.❤ Menschen findet sie aber nicht so toll.

Wenn man in ihre Nähe kommt wird direkt gefaucht.

Nalani und Carlo werden aktiver, sie verlassen langsam das Körbchen und erkunden vorsichtig ihre Umgebung. 😻

Zwischendurch gab Frieda uns dann auch mal die Chance, die Kleinen ein bisschen zu Streicheln und zu Wiegen.

Carlo:

16.04.22 184g

20.04 22 248g

Nalani:

16.04.22 197g

20.04.22 227g

Die kleine Familie bekommt weiterhin ausreichend Ruhe und wir hoffen das Frieda in den nächsten Wochen etwas Vertrauen aufbaut.

Wir werden euch weiterhin auf dem Laufenden halten und wünschen ein schönes Wochenende 🌞💞


20.04.2022 🚨 Hilferuf Osttönnen 🚨

Ein Vereinsmitglied von uns hat auf der Bundesstraße bei Osttönnen am Dienstag einen kleinen, allein herumlaufenden Hund gefunden. Der kleine Hund schrie sobald sie ihn anfasste und sah auf den ersten Blick sehr abgemagert und ungepflegt aus. Die Krallen waren auch massiv lang 😢 Sie kontaktierte unseren Verein und bat um Hilfe. Natürlich haben wir geholfen und uns umgehend beim Tierarzt mit ihr und dem Hund getroffen. Es ist ein Mädchen, in einem wirklich schlechten Zustand ist. Die Scheide ist massiv geschwollen und sie hat durch eine Blasenentzündung Blut im Urin, daher bekommt sie erstmal Antibiotika Die Zähne sind voller Zahnstein und sie ist stark abgemagert, im Gesamten ist sie sehr wackelig und schlapp. Sie wurde geröngt, um Verletzungen der Gebärmutter auszuschließen und auch ob sie eventuell angefahren wurde. Im Röntgenbild war alles in Ordnung🍀

Die Krallen wurden direkt geschnitten, damit sie wieder besser laufen kann. Der Hund ist nicht gechipt und wurde als Fundtier gemeldet. Für die Versorgung haben wir eine private Pflegestelle gefunden, die die Kleine erstmal aufgenommen hat, pflegt und aufpäppelt❤❤ Auf ihrer Pflegestelle ist sie den Menschen gegenüber sehr anhänglich, egal ob Mann oder Frau. Sie lässt sich aber zwischendurch mal streicheln und ist sogar etwas verschmust 💞 Sie spielt sehr gerne mit dem Ball, aber Gassi gehen scheint sie nicht zu kennen...

Wenn man sie am Bauch anfasst quiekt sie und versucht zu schnappen , genauso beim Geschirr anlegen.

Katzen die auf der Pflegestelle leben, interessieren sie gar nicht. Das sind jetzt auch erstmal die Eindrücke des ersten Tages.

Wir wissen nicht was der Hund alles durchgemacht und erlebt hat, sie braucht erstmal viel Liebe und Ruhe um anzukommen.🍀🍀🍀

❗❗Wer Hinweise zum Besitzer oder zum Aussetzen des Hundes hat, meldet sich bitte bei uns.

Herausgabe des Hundes erfolgt natürlich nur, wenn der Besitz nachgewiesen werden kann.❗❗


14.04.2022 🚨 Hilferuf Werl 🚨

Am Mittwoch Abend erreichte uns unser erster Hilferuf in diesem Jahr und zwar aus Werl. Dort wurde in einem Garten eine Mutterkatze mit 2 Kitten unter einem Holzstapel gesichtet.

Wir fuhren mit einer Lebendfalle raus und machten uns vor Ort erstmal selber ein Bild von der Gesamtsituation. Vor Ort wurde schnell deutlich das die Mamakatze nicht sonderlich kooperativ war und ihr Versteck so gewählt war, dass niemand richtig dran kam. Die Mamakatze ließ sich kurz ablenken, so dass wir an die Kitten unter dem Holzstapel dran kamen. Wir stellten die Lebendfalle auf und stellten die 2 Kitten in einem warmen Körbchen hinein.🍀

Die Anwohnerin half uns super mit und hatte die Falle im Blick. Gegen 21 Uhr ging die Mamakatze dann in die Falle, um sich um ihre Kitten zu kümmern.

Wir brachten die kleine Katzenfamilie daraufhin direkt in unsere Quarantänestation. Da es für die Mama wirklich großer Stress war, verzichteten wir auf weitere Fotos und wiegen und lassen Sie nun erstmal mit Ihren Babys in Ruhe.💞 Sie kümmert sich sehr liebevoll um die beiden Kleinen. Es ist ein Junge und ein Mädel und sie sind ca 10 Tage alt ❤

 

Mamakatze ❤ Frieda ❤ Vielen lieben Dank Annette Süper💞🤗

Kitten 1 männlich ❤ Carlo ❤ Vielen lieben Dank Sylvia Goldbach 💞🤗

Kitten 2 weiblich ❤ Nalani ❤ Vielen lieben Dank Britta Hill 💞🤗

Vielen Dank für Eure Unterstützung ❤


 

 

19.03.2022

💞 Spendenflohmarkt 💞

 

Schaut gerne bei uns in der Spendenflohmarkt-Gruppe vorbei.

Dort gibt es aktuell Katzenbücher und ein Katzenkörbchen. ❤😻🐾

Die Auktionen laufen noch bis zum 27.3.

Wenn ihr mögt könnt ihr dort auch etwas verkaufen und der Erlös kommt unseren Schützlingen zu Gute.

Schaut mal vorbei 😍🐾


 

08.03.2022

 

🎉5🎉 Happy Birthday 🎉5🎉

 

Heute vor 5 Jahren war der Startschuss als eingetragener Verein. So schnell vergingen 5 Jahre und rückblickend haben wir gemeinsam wirklich viel erreicht. ❤ In den 5 Jahren haben wir insgesamt 380 Katzen gerettet, aufgenommen, aufgepäppelt und vermittelt. Knapp 40 Mutterkatzen kastriert und auch anderen Tierarten geholfen und an entsprechende Vereine weitergeleitet.

Wir sind zu einem tollen Team gewachsen und haben Spaß an unserer Tierschutzarbeit. 😻

Wir danken allen die uns in jeglicher Form unterstützt haben und hoffen auf viele weitere erfolgreiche Jahre für unsere Schützlinge 🐈🐾🐭🐿🐁🦔🐦🕊🐢🐱🐕

Wir würden uns über Fotos unserer ehemaligen Schützlinge in den Kommentaren freuen 😍😍😍

Euer Team von Flaschenbabys in Not 🐾


04.03.2022 ❤ Update Mufasa ❤

Ende November hatten die beiden Brüder Simba und Mufasa eine Erkältung die vom Tierarzt medikamentös behandelt wurde. Leider entwickelte Mufasa eine Mittelohr/Innenohrentzündung die sich durch eine Kopfschiefhaltung und Gleichgewichtsstörungen bemerkbar machten. Der Tierarzt versuchte die Entzündung mit Antibiotika und Ohrentropfen zu behandeln. Leider trat keinerlei Verbesserung seines Zustands ein, so das eine OP empfohlen wurde.

Letzte Woche wurde bei Mufasa in der Tierklinik ein CT gemacht und anschließend wurde das Ohr operiert. Dabei wurde Schleim und polypöses Gewebe entfernt. Das linke Ohr wurde auch noch untersucht war aber unauffällig. Nach der Operation muss der Kleine eine Halskrause tragen und bekommt Schmerzmittel. Am Montag erfolgte die Wundkontrolle beim Tierarzt, die war zufriedenstellend. Auf den Fotos sieht man wie die Nickhaut vorm Auge ist, dies ist nach dem Eingriff normal und geht wieder zurück.

Der Kleine ist wieder gut drauf und tobt umher allerdings finden die anderen Katzen seine Halskrause etwas blöde 😉 Wir hoffe das nach diesem Eingriff nun alles gut abheilt und Mufasa nun unbeschwert leben kann ❤

Die Tierarzt-, Medikamenten- und Operationskosten belaufen sich auf knapp 2000 Euro und wir würden uns über eure Unterstützung freuen.

Unsere Kontodaten:

Flaschenbabys in Not –Tierwaisen e.V

Sparkasse UnnaKamen

IBAN: DE85 4435 0060 1000 3660 78

BIC: WELADED1UNN

Paypal:

kontakt@flaschenbabys-in-not.de

(Bitte als Freunde überweisen das spart Gebühren💞)